Herzlich Willkommen!                                                         WBSeminare & NLP
NLP mit Spaß und Kompetenz

Die Ausbildung Systemischer Master-Coach (incl. NLP-Master)

 

Voraussetzungen:

Abgeschlossene NLP-Practitioner-Ausbildung.

Ferner setzt die Ausbildung die Bereitschaft zur Arbeit an der eigenen Persönlichkeit, eine wertschätzende, ressourcenorientierte Grundhaltung, ein positives Menschenbild sowie psychische Stabilität voraus. Die Teilnehmer/innen sollten Neugierde, Interesse am lösungsorientierten    Coaching und das Interesse mitbringen, die Erweiterung der Wahlmöglichkeiten für sich und andere zu erreichen. 

Der Aufbau und Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung Systemischer Coach ist berufsbegleitend. und findet als Wochenendausbildung statt. Sie besteht aus der NLP-Master-Ausbildung, dem Masterabschluss mit Zertifikat nach DVNLP und zwei weiteren Wochenenden (je 2,5  Tage) mit speziellen Coaching-Inhalten, verbunden mit einem Zertifikat  Systemischer Coach.  Die Ausbildung wird nach den Standards/Richtlinien der European Coaching Association (ECA) durchgeführt . Damit wird die  Ausbildung von der European Coaching Association als Coaching-Ausbildung anerkannt. Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung können Sie die Aufnahme in den ECA beantragen und sich dort als Coach zertifizieren lassen.

Die Inhalte werden im Plenum mit Kurzvorträgen und Demonstrationen vermittelt, um dann in Kleingruppen geübt und umgesetzt zu werden. Die   Betreuung wird intensiviert durch den Einsatz von Co-Trainern. Das in   den Seminarteilen erworbene umfangreiche Praxiswissen wird durch    ergänzende Aufgaben und Literaturstudium zwischen den Seminaren    erweitert.

Supervision und Fallarbeit während der Seminare fördern die Anwendungskompetenz im Beratungsalltag der Seminarteilnehmer/innen und  deren Coach-Persönlichkeit .

Die Ausbildungsinhalte

Unsere Seminare werden sehr teilnehmerorientiert durchgeführt. Da jede Person durch ihre Lebenserfahrungen auch unterschiedliche Voraus-setzungen mitbringt, werden Anregungen und Wünsche der Teilnehmer/innen in das   Training eingebunden. Durch Übungen anhand eigener Problemstellungen erlernen Sie von Anfang an die sichere Anwendung erfolgreicher Methoden und Techniken. Individuelles Lernen und Erleben lässt Sie Ihre eigene   Berater-Identität finden, die Sie während der Ausbildung ausbauen und festigen.

Wesentliche Elemente unseres Ausbildungskonzepts sind die Integration von unterschiedlichen effektiven Methoden und Ansätzen, der hohe Praxisbezug, und die Einbeziehung von individuellen Aufgaben- und  Fragestellungen der Teilnehmer/innen. Eine intensive persönliche Begleitung fördert die Entwicklung eines individuellen Arbeitsstils.

Die Coaching-Ausbildung integriert folgende Konzepte und Modelle:

Neuro-linguistisches Programmieren (NLP), Systemische Beratungs- und Aufstellungsmethoden, Transformatives Coaching, Provokatives Coaching, The Work, Gewaltfreie Kommunikation, lösungsfokussierte Prozessarbeit nach De Shazer,   wingwave-Coaching u.a.

Inhalte:

Teil 1:

NLP-Master-Ausbildung (DVNLP e.V.). Die Inhalte finden Sie  hier

Teil 2:

Grundhaltung und Persönlichkeit als Coach

  • Coach-Profil (persönlicher Hintergrund und persönliche Kompetenz)

  • Eigenanalyse, Selbsterfahrung, Selbstverständnis, Selbstwahrnehmung,

  • Identität, innere Haltung, der eigene Stil, eigene Ziele, eigene Werte

  • persönliche Orientierung,

  • Standortbestimmung der eigenen Coachpersönlichkeit,

  • Beziehung Coach - Klient

  • Menschenbild, Integrität, Ethik des Coaches, ( Ethik-Richtlinien des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.)

Der Coaching-Prozess

  • Klärung des Coaching-Begriffs,

  • Grundlagen und Definition,

  • Coaching-Konzepte und Formen,

  • Grundformen guter Kommunikation,

  • Prozessorientiertes und systemisches Coaching, integratives Gesamtsystem des Coachings

  • Abgrenzung Coaching -Therapie, Indikationen für Coaching,

  • Beziehungs- und Rollenverständnis Coach und Klient

  • Spielregeln und Setting im Coaching-Prozess, Phasen des Coachings

  • Entwicklung   der Coaching-Beziehung, Modell der Welt des Klienten, Denk- und   Verhaltensmuster - Strategien - Erwartungen – Reaktionsmuster

  • Systemische Strukturierungshilfen für den Prozess und die Kontextbedingungen von Coaching

Methodenkompetenz und Coachingpraxis

  • Einführung in die systemische Beratungspraxis, Systemisches Denken und Handeln

  • Einführung   in die Aufstellungsarbeit, Strukturaufstellungen,   Organisationsaufstellungen, Systemische Aufstellungsarbeit im Coaching

  • Lösungsfokussiertes Coaching

  • Fragetechniken und Formen des Zuhörens, Systemisches und zirkuläres Fragen

  • Verschiedene   ergänzende Coaching-Ansätze und Verfahren u. a. Personenzentrierte   Gesprächsführung, Provokatives Coaching, verschiedene systemische Interventionen, Wingwave-Coaching (EMDR), The Work, Lösungsfokussiertes Coaching (nach De Shazer), Transformatives Coaching, Energetische Psychologie, Gewaltfreie Kommunikation

  • Selbstcoaching,

  • Mediative Aspekte im Coaching-Kontext,

  • Konfliktmanagement

  • Methoden   zur Steuerung von Teamprozessen, Teambildung und Teamcoaching,   Besonderheiten des Gruppen-Coachings, Systeme und Subsysteme von   Einzelnen, Gruppen und Organisationen

  • Persönlichkeitstypen nach DISG und Energiemuster

Marketing und Positionierung

  • Akquisition und Marketing, Zielgruppe und Angebot,

  • Die eigene Coaching-Konzeption und das eigene Coaching-Profil entwickeln und darstellen

  • Auftragsklärung, Erstkontakt, Vertragsarbeit und „Fallen", Vom Kontakt zum Kontrakt,

  • Qualitätssicherung und Beratungspraxis,

  • Rechtliche Aspekte,

Supervision

  • Selbsterfahrung in der Rolle als Coach und konstruktives Feedback

  • Fall Supervision

  • Coach-Supervision

Abschlusstesting und Zertifizierung

Nach   erfolgreicher Teilnahme und bestandenem schriftlichen (Abschlussarbeit)  und praktischem Testing erhalten Sie das Coach-Zettifikat.

Zertifizierungskriterien

  • Persönliche Eignung

  • Erfolgreicher Abschluss der Coaching-Ausbildung incl. Abschlussarbeit

  • Inhalt der Abschlussarbeit sind drei Themenbereiche:

  • Persönliches Profil als Coach, eigenes Coachingkonzept, drei Falldokumentationen (schriftlich und / oder mit Videoaufnahmen)

  • Bei Zertifikatsübergabe mindestens 25 Jahre alt

 Die genaue Ausführung der Abschlussarbeit wird in Absprache mit dem Lehrcoach festgelegt.

 

Termine und Preise

Systemischer Coach incl. NLP-Master (DVNLP)

Wochenendausbildung

Düsseldorf

Start: 01./02.04.2017;   13./14.05; 01./02.07.; 09./10.09.; 07./08.10.; 11./12.11.; 09./10.12.; 13./14.01.2018; 26.-28.01.2018; 16.-18.02.2018; 02.-04.03.2018

2620,00 €

Frühbucherrabatt: bis 31.12.2016: 2390,00 €, bis 28.02.17 2420,00 €


Systemischer Coach incl. NLP-Master (DVNLP)

Wochenendausbildung

Düsseldorf

Start: 10./11.03.2018; 28./29.04.2018; 09./10.06.2018; 25./26.08.2018; 22./23.09.2018; 20./21.10.2018; 24./25.11.2018; 20./21.01.2019; 15.-17.02.2019; 15.-17.03.2019; 10.-12.05.2019

Bis 31.12.2017: 2350,00 €

bis 01.02.18: 2420,00 €,

danach 2620,00 €    

(Fr. 17:00 - 21:30;) Sa.10:00 - 18:30 So.10:00 - 18:00







Alle Termine und Preise finden sie hier